Pressestimmen

Ihr Partner wird stumm, wenn Sie über Gefühle reden wollen? Dann probieren Sie es mal mit der „BeziehungsKiste“: Schon der Name und die Tatsache, dass da wirklich eine kleine Kiste mit 32 Fragekarten steht, bringt eine Portion Leichtigkeit ins Spiel. Auch wenn’s dann ernst wird, weil man fragt, was man sich eigentlich nicht zu fragen traut, z.B. „Wie glücklich ist unser Sexualleben?“. Dabei können Sie Wünsche besprechen, ohne sich zu verletzen – denn Zuhören gehört zum Spiel.» – FREUNDIN

Ideen für zärtliche, sexy, verspielte oder romantische Stunden zu zweit: Gerade wenn die Beziehung in Routine stecken bleibt, gilt es, die kostbaren Schätze der Liebe neu zu entdecken. Die 32 Dialogkarten der „SchatzKiste der Liebe“ regen Paare mit spannenden Fragen dazu an, gemeinsam das Erreichte zu reflektieren, aber auch neue Spielwiesen zu erobern.» – COSMOPOLITAN

Nach einer gewissen gemeinsam verbrachten Zeit ist auch in der besten Beziehung der Lack ab. Jetzt zeigt es sich, ob die Partnerschaft an den Mühen der Ebenen scheitert; jetzt gilt es, verschüttete Schätze zu heben. Die „SchatzKiste der Liebe“ hilft dabei. Ausserdem garantiert sie diverse Abende voller Erinnerungen und Bestätigungen. Im besten Fall führt sie dazu, dass man sich seiner Gemeinsamkeiten neu versichert, Missverständnisse aus dem Weg räumt und womöglich ganz neue Seiten am Partner entdeckt. Das handliche Kästchen besteht aus 32 wunderschön gestalteten Karten mit Schlagworten, die für jede Beziehung wichtig sind und kein noch so brisantes Thema auslassen. Ein knapp hundertseitiges Begleitbüchlein vertieft die Themen, erläutert ihre Bedeutung und bietet Lernprozesse an. Entscheidender aber sind die Beziehungskarten. Ganz davon abgesehen, dass man sie ausnahmslos in grösserem Format als Bild an die Wand hängen könnte, sind sie schon jede für sich als Gesprächsleitfaden ein kaum auszuschöpfender Fundus an Inspiration. Wer die entsprechenden Fragen ehrlich beantwortet, wird zudem auch eine Menge über sich selbst erfahren: Die „SchatzKiste der Liebe“ garantiert eine Therapie zu zweit, die selbst in die Jahre gekommenen Partnerschaften neue Impulse verleihen kann.» – SÜDKURIER

Überall dort, wo Selbsthilfe möglich und die Beziehung ”nur” durch Routine und Alltagsstress festgefahren ist, kann die BeziehungsKiste allzu lahme Beziehungskisten wieder flott machen.» – PSYCHOLOGIE HEUTE

Eine gute Ergänzung zur Partnerschaftsberatung in der ärztlichen Praxis oder zur paartherapeutischen Arbeit.» – DR. MED. HELMUT MILZ, FACHARZT FÜR PSYCHOTHERAPEUTISCHE MEDIZIN, MARQUARTSTEIN

Gute Gespräche brauchen Ihre Zeit, gute Beziehungen ihre Gespräche. Sie geht leicht unter, die Zeit für ein Gespräch. Um dem entgegenzuwirken, gibt es jetzt die BeziehungsKiste.» – BERNER ZEITUNG

Das ungewöhnliche Kartenspiel ist ein Diskussions-Leitfaden und soll Paare zum Reden und Zuhören anregen. Zu verlieren gibt’s bei dem Sprachspiel nur etwas: die bedrückende Funkstille zwischen zwei Menschen.» – TAGES-ANZEIGER, ZÜRICH

...ein gelungenes Instrument, das auf originelle Art und Weise...helfen kann, sich in der Paarbeziehung besser wahrzunehmen.» – DR.MED. U.ZYSSET, FACHARZT FÜR PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE FMH, BERN

Die beiden Autoren haben ihre langjährige Erfahrung genutzt, um ein ganz aussergewöhnliches Beziehungsbuch zu machen: Die BeziehungsKiste.» – FRAUEN, LESEMAGAZIN

Auch als Geschenk ist die BeziehungsKiste gut geeignet.» – THERAPIE WOCHE

Damit der Urmotor der Familie, die Beziehung zwischen den Eltern harmonisch läuft, halt die Beziehungskiste wieder besser funktioniert, ist dieses als kleines Kistchen aufgemachtes Ding eine gute Hilfe. Und wenn Mamas und Papas Beziehungskiste noch oder wieder in Ordnung ist, ist der gemeinsame Urlaub für die Kinder auch viel besser zu geniessen.» – NIEDERSÄCHSISCHES ZAHNÄRZTEBLATT

Das Konstruktive an der BeziehungsKiste: Gefragt wird nach dem Gemeinsamen, nicht nach dem Trennenden.» – BASLER ZEITUNG

Dieses kluge Spiel ist für Erwachsene gedacht, deren Beziehung ins Schlittern geraten ist. Hier gewinnt nicht der Schnellste. Im Gegenteil, die Fragen wollen von beiden Partnern in Ruhe überlegt und beantwortet werden und gehen teilweise ganz schön an die Nieren. Eine Karte pro Woche genügt daher vollauf!» – ANNABELLE

...ist ein ideales Mittel, um etwas festgefahrene Beziehungskisten wieder flott zu machen und Austausch, Vertrauen und Zufriedenheit in jeder Beziehung zu fördern.» – NÜRTINGER ZEITUNG

Fragebox erfrischt müde Beziehungen. Eine BeziehungsKiste, die spielerisch daherkommt, aber tief im Zwischenmenschlichen gründelt.» – TZ, MÜNCHEN

Die Medizin aus dieser humorvollen seelischen Hausapotheke (BeziehungsKiste) kann zwar auch bitter schmecken; wichtiger aber ist, dass festgefahrene Beziehungen wieder in Bewegung kommen.» – HAMBURGER ABENDBLATT

Die Kiste, die es in sich hat.» – MENSCH SEIN

Endlich einmal etwas wirklich Originelles auf dem Buchmarkt!» – BEWUSSTER LEBEN, GANZHEITSDENKEN

Eigentlich ist Ihre Beziehung ganz gut. Eigentlich..., aber irgendwie scheint sie Ihnen festgefahren. Sie stagniert, es findet keine Entwicklung statt. Nein, unglücklich sind Sie nicht, glücklich aber auch nicht. Wenn Sie sich in solch einer ambivalenten Situation befinden, sollten Sie mal abends den Fernseher auslassen, sich Zeit mit dem Partner nehmen und sich Ihre „BeziehungsKiste“ vornehmen.» – PSYCHOLOGIE HEUTE

Reden ist besser, als im falschen Film zu sein.» – ELLE

...eine Gebrauchsanweisung zum guten Partnergespräch.» – BUCHREPORT

Regelmässig „BeziehungsKiste“ spielen ersetzt den Paarurlaub.» – WIR ELTERN

Die besten Neuheiten: Was tun, wenn’s in der Beziehung harzt? Nicht gleich zum Therapeuten rennen: Auf den Dialogkarten der „BeziehungsKiste“ stehen die Fragen, die der Schlüssel zu einer offenen Aussprache sein können.» – SCHWEIZER ILLUSTRIERTE

Die eigene Partnerschaft spielerisch beleben.» – INTRA. PSYCHOLOGIE UND GESELLSCHAFT

Die sorgfältig ausgewählten Fragen sind sehr gut strukturiert und berühren die wichtigsten Aspekte einer Partnerschaft. Sie ermöglichen einen lebendigen und ehrlichen Dialog in Gang zu setzen und Bewegung in die Beziehung zu bringen. Ich bin überzeugt, die „BeziehungsKiste“ wird sehr gute Aufnahme finden bei Paaren, die an der Entwicklung und Pflege ihrer Beziehung interessiert sind.» – DR.MED. U.ZYSSET, FACHARZT FÜR PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE, BERN

Ich habe diese originelle Neuheit „BeziehungsKiste“ mit Vergnügen durchgeblättert und durchgelesen. Die vielen Fragen, die der Erneuerung und Verfestigung des Partnerlebens dienen sollen, sind klug und treffend ausgewählt..... Die „BeziehungsKiste“ ist weit mehr als nur ein Spass oder eines der billigen Illustrierten-Testvergnügen, obwohl die Gestaltung mit den wunderhübschen Bildern übrigens durchaus Vergnügen macht.» – PROF.DR. EVA JAEGG, PSYCHOANALYTIKERIN DPG

Ich kann mir vorstellen, dass Paare – sofern sie nicht in sehr ernsthaften Krisen stecken, sondern nur das übliche Ehe-Einerlei ihre Beziehung langweilig und schwierig gemacht hat – von der BeziehungsKiste wirklich profitieren können.» – PROF.DR. EVA JAEGG, PSYCHOANALYTIKERIN DPG

Die BeziehungsKiste zeigt, wie Partner lernen können, mit offenen Karten zu spielen. Troxler/Hirschi formulieren mutige und einfühlsame Fragen, denen man sich in einer Partnerschaft auch dann stellen muss, wenn man sie zu vermeiden sucht. Eine humorvolle seelische Hausapotheke.» – DR.MED. HELMUT MILZ, FACHARZT FÜR PSYCHOTHERAPEUTISCHE MEDIZIN, MARQUARSTEIN

SeelenApotheke: eine Quelle der Kraft. Die einfühlsam gestalteten Karten geben zu jedem Thema konkrete und klar strukturierte Anleitungen, wie das Problem angegangen und eine innere Heilung selbst bewirkt werden kann.» – NÜRTINGER ZEITUNG

Das Konzept der SeelenApotheke überzeugt.» – BERNER ZEITUNG BZ

Mit der SeelenApotheke können wir nur gewinnen: Einsichten über uns, über unsere Funktionsweise, über das Leben, und das alles ohne Nebenwirkungen.» – CONNECTION. DAS MAGAZIN FÜR’S WESENTLICHE

Hirschi und Troxler sind Koryphäen auf den Gebieten der Kommunikation und der Paarberatung.» – AARGAUER ZEITUNG